Veröffentlicht: Samstag, 13. Oktober 2012
Geschrieben von GunnarAlbers

 

Start in die neue Saison

 

Der Saisonstart der neuen Spielgemeinschaft Diemarden/Bovenden lief durchwachsen. Die 1. Mannschaft in der Bezirksklasse konnte ihre beiden ersten Spiele gegen den TSV Rhüden und Blau Weiß Schmedenstedt gewinnen, ebenso die 2. Mannschaft in der Kreisliga, Sie bezwangen den Nikolausberger SC mit 6:0. Dagegen gab es für die 1. Jugendmannschaft in der Bezirksleistungsstaffel zwei knappe 2:4 Niederlagen gegen den SuS Northeim und dem MTV Salzgitter. Ein Unentschieden wäre in beiden Begegnungen drin gewesen, leider mußte Johannes Schenk im ersten Einzel gegen Northeim sowie Henninge Hellmer im zweiten Einzel gegen den MTV Salzgitter, zwei knappe 3 Satz Niederlagen einstecken. Auch das Hobby A Team unterlag in Ihrem ersten Match gegen die SG Lenglern knapp mit 2:4. Am 13./14. Oktober müssen die Teams wieder ran. Die 1. Jugendmannschaft spielt in Moringen gegen den Gastgeber MTV sowie gegen die SG Rautheim/Stöckheim. Das Bezirksklassen Team muss nach Peine reisen und trifft dort auf den Gastgeber VfB/SC Peine sowie auf die SG BC Comet/FC 56 Braunschweig. Und das Kreisligateam erwartet bereits am Montag, den 8. Oktober die 2. Mannschaft des SK 56 Göttingen.

 

Veröffentlicht: Samstag, 13. Oktober 2012
Geschrieben von GunnarAlbers

 

Super Beteiligung bei KM

 

Sehr erfreulich war die Beteiligung der Einzelkreismeisterschaften der Schüler und Jugend am 23. September in Diemarden. Über 90 Teilnehmer tummelten sich an diesem Sonntag in der Diemardener Sporthalle. Die Badminton Abteilungen des TSV Germania und des Bovender SV waren kurzfristig für die Austragung dieser Meisterschaft eingesprungen, nachdem der ASC Göttingen diese Veranstaltung plötzlich absagen musste ! Trotz der kurzen Planzeit hat das Turniererfahrene Team aus Diemarden und Bovenden diese Meisterschaft gut über die Bühne gebracht. Dank hierfür noch einmal an alle Helfer und Spender. Mit 21 Teilnehmern war der MTV Moringen nicht nur bei den angemeldeten Startern am stärksten vertreten, sondern auch mit 6 Kreismeistern das erfolgreichste Team. Die Diemardener kamen immerhin auf 3 Kreismeistertitel, bedauerlich war aber aus Diemardener Sicht, die doch etwas dürftige Teilnahme des Germanen Nachwuchses.

Hier hätten sich die „Organisatoren“ doch etwas mehr Interesse gewünscht !

Den KM Titel verteidigen konnten Johannes Schenke und Robert Kerl sowie Ihren ersten Titel für den TSV erspielte sich Fabienne Arnemann. Die TSVer platzierten sich wie folgt: JE U 13: 6. LEON WILLIG, ME U 15: 1. FABIENNE ARNEMANN, JE U 17: 1. JOHANNES SCHENK, JE U 19: 1. ROBERT KERL, 3. MARIUS NETTE, 5. HENNING HELLMER, 7. LUKAS KREY.

KM 2012

 

Veröffentlicht: Dienstag, 04. September 2012
Geschrieben von GunnarAlbers

 

23.09.2012 KM Schüler und Jugend in Diemarden

 

NBV KM 09 2012

Veröffentlicht: Mittwoch, 27. Juni 2012
Geschrieben von GunnarAlbers

 

LARA LOUISA SCHULZ & ROBERT KERL BEZIRKSMEISTER

 

Robert Laura

Der TSV Badminton-Nachwuchs hat sehr erfolgreich bei der Jugend-Bezirksmeisterschaft in Vechelde abgeschnitten. Insbesondere LARA - LOUISA SCHULZ konnte einmal den Meistertitel und einmal die Vizemeisterschaft feiern. Im MIXED U19 errang sie den Titel zusammen mit ROBERT KERL und im Mädchendoppel U19 erspielte sich LARA - LOUISA zusammen mit LEA ALBERTI die Vizemeisterschaft. Auch ROBERT KERL konnte mit weiteren guten Platzierungen aufhorchen. Im Jungendoppel U19 erkämpfte er sich an der Seite von JOHANNES SCHENK den 3. Rang und im Jugeneinzel U19 belegt Robert einen guten 5. Platz. JOHANNES SCHENK (eigentlich noch für die Spielklasse U17 startberechtigt) erreichte im Jungeneinzel U19 nur den 13. Platz, dafür klappte es im MIXED U19 wieder besser und er erreichte zusammen mit LEA ALBERTI in einem reinen DIEMARDENER Finale den 2. Platz. HENNING HELLMER mußte im Jugeneinzel U19 auch Lehrgeld bezahlen und erspielte sich den 14. Platz. Im Jungendoppel U19 klappte es dann wesentlich besser, hier belegte er zusammen mit JAN LÜTHER den 4. Rang.

Ergebnisse: JE U19 :   5. ROBERT KERL, 13. JOHANNES SCHENK, 14. HENNING HELLMER . JD U19: 3. ROBERT KERL / JOHANNES SCHENK, 4. HENNING HELLMER / JAN LÜTHER. MD U19: 2. LARA-LOUISA SCHULZ / LEA ALBERTI. MIXED U19: 1. LARA-LOUISA SCHULZ / ROBERT KERL, 2. LEA ALBERTI / JOHANNES SCHENK.

 

Veröffentlicht: Samstag, 19. Mai 2012
Geschrieben von GunnarAlbers

 

Knapp gescheitert !

 

Das Badminton Herren Team des TSV Germania, ist knapp im NBV Pokal Viertelfinale an der SG Vechelde/Lengede gescheitert. Man konnte aber lange die Begegnung gegen den Oberligisten offen halten. Im zweiten Herren Einzel konnte ROBERT KERL völlig überraschend seine Partie in zwei Sätzen gewinnen. Das anschließende erste Doppel mit JAN FISCHER/HENNING WORBS ging dann klar an Vechelde/Lengede. Danach konnte der TSV mit dem dritten Doppel, JAN HARPERING/HENNING WORBS, wieder in Führung gehen. Im ersten Einzel hatte DARIO SCHLIESING fast für eine große Überraschung gesorgt, er unterlag hier nur sehr knapp im dritten Satz. Das letzte zweite Doppel mit DARIO SCHLIESING/JAN HARPERING, mußte dann die Entscheidung bringen. Auch hier war es wieder sehr spannend, leider reichte es am Ende nicht ganz und man unterlag hier in zwei hart umkämpften Sätzen.

NBV POKAL Diem Vechelde Lengede 640

NBV POKAL Diem Vechelde Lengede Bericht 640

Bei den 13. offenen Heiligenstädter Doppelmeisterschaften erreichten die Badminton Germanen folgende Plätze: Herren B Doppel: 4. Philipp Schmale/Robert Kerl - Herren A Doppel: 6. Jan Fischer/ Jürgen Trabant (Bovender SV) 12. Jan Harpering/Henning Worbs 17. Gunnar Albers/Leonard Häusser - Mixed 5. Ilka Wagenlehner/Dario Schliesing

Wer ist online

Aktuell sind 371 Gäste und keine Mitglieder online

Statistiken

Seitenaufrufe
568269